6. Denkmail

Liebe Mitglieder, liebe Interessierte, am 25. 7. 1471 starb im für damalige Verhältnisse biblischen Alter von 92 Jahren im niederländischen Zwolle der größte Sohn unserer Stadt: Thomas a Kempis. Grund genug, sich mit Thomas und seinem Vermächtnis zu beschäftigen. Aus...

„Denkmalausschuss und Bauausschuss müssen getrennt bleiben“

Der Denk mal an Kempen e. V. sorgt sich um die Zukunft der Denkmalpolitik in Kempen. Die Kempener Parteien beraten am kommenden Montag, den 21. September 2020, über die Ausgestaltung der Ausschüsse. Der Verein befürchtet eine erneute Zusammenlegung von...

Unser offenes Nutzungskonzept zur kurkölnischen Landesburg ist online

Über Monate haben wir am Konzept gearbeitet. Unzählige Treffen mit ähnlichen Initiativen anderer Städte, unseren Mitgliedern, Kempener Bürgerinnen und Bürgern sowie Politikerinnen und Politikern später sind wir froh, das Konzept endlich der Öffentlichkeit vorstellen...